Meinungen

"Genau so umsichtig und zielsicher wie Christian Amsler unsere Kantonsratsfraktion führt, wird er sich auch ins Regierungsratskollegium einfügen."

Jeanette Storrer, Rechtsanwältin, Stadträtin, Kantonsrätin

"Christian Amsler hat die Kraft, schwierige Dossiers zu führen. Er hat die Überzeugungs-Kraft in harten Auseinandersetzungen einen Konsens herbei zu führen. Christian Amsler steht der Schaffhauser Regierung gut an!"

Peter Briner, Ständerat

„Wir sind überzeugt, dass wir den richtigen Kandidaten in den Startlöchern haben und konzentrieren uns auf unseren Wahlkampf. Denn wir sind überzeugt, dass Christian Amsler nicht nur die FDP, sondern die Mehrheit des Schaffhauser Stimmvolkes von sich und seiner Politik überzeugen wird.“

Nihat Tektas, Rechtsanwalt, Präsident FDP des Kantons Schaffhausen, Kantonsrat

„Ich begrüsse eine Verjüngung des Schaffhauser Regierungsrats. Der aktuelle Altersdurchschnitt der Schaffhauser Regierung beträgt 57,2 Jahre. Da drückt Christian Amsler den Schnitt mit seinen 45 Jahren wohltuend nach unten, was man von seinem 55jährigen Mitbewerber nicht behaupten kann.“

Markus Bührer, Kantonalpräsident der Jungfreisinnigen JFSH

„Der Politiker Christian Amsler steht für eine glaubwürdige, bürgerliche und sachorientierte Politik zum Wohle unseres Kantons. Er ist ein sehr guter Pragmatiker, ein Mann der Mitte, liberal ohne allzu ideologisch zu sein. Er ist somit ein Garant für eine stabile bürgerliche Regierung.“

Christian Di Ronco, Unternehmer, Präsident CVP des Kantons Schaffhausen, Einwohnerratspräsident und Schulpräsident, Neuhausen am Rheinfall

"Christian Amsler besitzt einen breit geschnürten Rucksack und hat kaum Konkurrenz in der Übersicht, über Jahre hinweg angeeignetes Wissen innerhalb der Geschäfte vom Kanton perfekt zu analysieren!Sein Umfeld und sein Arbeitsplatz im wirtschaftlichen Bereich seiner Aufgabe an der Pädagogische Hochschule erlauben eine verlangte Garantie für Kontinuität in allen anfallenden Anforderungen der Exekutive!"

Werner Hakios, Präsident FDP Reiat-Thayngen, Einwohnerrat

"Christian Amsler überzeugt mit seinem gesunden Menschenverstand und das nicht erst, seit dem er die Spezialgruppe „Hundegesetz“ präsidierte. Er steht für pragmatische Lösungen und nicht für eine Verkomplizierung unseres sozialen Umfeldes!"

Martin Burkhardt, Geschäftsleiter und Kynologe, Löhningen

"Ich wähle Christian Amsler mit Überzeugung, weil er kompetent ist, eine beeindruckende Auftrittskompetenz aufweist und lösungsorientiert politisiert."

Stefan Balduzzi, Schulleiter, Sportchef Radio Munot

"Wir brauchen lösungsorientierte Macher im Regierungsrat! Mit Christian Amsler stellt sich eine integre, sachorientierte und gut vernetzte Persönlichkeit zur Wahl. Packen wir diese Chance!"

Felix Tenger, Betriebsökonom FH, Einwohnerrat Neuhausen

 

„Christian Amsler wird sich mit Überzeugung und Engagement für eine gut funktionierende und kosteneffiziente kantonale Verwaltung einsetzen. Er beherrscht als Offizier das Einmaleins des strukturierten Führens und behält jederzeit den Überblick.“

Harald Jenny, Unternehmer, Präsident Kantonale Offiziersgesellschaft Schaffhausen

"Nicht immer sind wir einer Meinung. Das gehört zum "politischen Geschäft". Diskutieren und zuhören auch.
Mit Christian Amsler erhalten wir einen bürgerlichen Regierungsrat, der auch andere Meinungen gelten lässt.
Als integrative Persönlichkeit wird er sich zudem rasch in das Kollegialsystem einfügen. Ich unterstützte daher seine Wahl."

Willi Josel, Kantonsrat, Neuhausen am Rheinfall

"Durch mein Studium habe ich täglich mit Christian Amsler zu tun. Dabei erlebe ich ihn als unkomplizierten, engagierten und überaus kompetenten Menschen, welcher sich sowohl im Umgang mit seinen Mitmenschen auszeichnet, als auch direkt auf deren Bedürfnisse eingehen kann."

Tim Schriber, Student, Schaffhausen

"Christian Amsler hat bisher bewiesen, dass er bedingt durch seine Gradlinigkeit, Konzilianz und sein bürgerliches Denken im Stande ist, Führungsaufgaben auf allen politischen Stufen zu übernehmen. Er hat Stetten zu einer blühenden Gemeinde gemacht, führt die freisinnige Fraktion umsichtig und wird auch in Zukunft sein Ohr am Puls der Bevölkerung haben. Deshalb wähle ich als Regierungsrat Christian Amsler."

Peter Bührer, Schaffhausen

"Christian Amsler politisiert realitätsbezogen und lösungsorientiert und stellt das Wohl der Menschen in den Mittelpunkt. Deshalb verdient er unser Vertrauen und eine gute Wahl in den Regierungsrat!"

Theresia Derksen, Kantonsrätin und Grossstadträtin

Christian Amsler ein solider Macher der weiss, dass starke Gemeinden das Fundament unseres kleinen Kantons sind. Mit seiner bürgerlichen Politik und seiner Unterstützung als Regierungsrat werden wir miteinander die längst nötigen Strukturbereinigungen schaffen.

Hans Rudolf Meier, Unternehmer, Gemeindepräsident Wilchingen

Mit Christian Amsler stellt sich ein erfahrener und solider Freisinniger zur Wahl. Er besitzt Überzeugungskraft und hat das Ohr am Volk. Ich bin überzeugt, dass er weiss, was heute und auch morgen wichtig für uns ist: Tiefe Steuern, eine schlanke Verwaltung – ein attraktiver Kanton Schaffhausen.

Fabian Käslin – Vorstandsmitglied Jungfreisinnige Kanton Schaffhausen/Jungfreisinnige Schweiz

"Ich habe Christian Amsler über Jahre als äusserst hilfsbereiten, fachkundigen, menschenorientierten, einsatzfreudigen und erfolgreichen Gemeindepräsidentenkollegen und Freund erleben dürfen. Er hat sich mit grossem Einsatz für alle Menschen im Reiat eingesetzt. So wird er dieses als Regierungsrat künftig für alle im ganzen Kanton Schaffhausen tun. Für ihn stehen die Menschen und die Sache im Vordergrund."

Heinz Brütsch, Gemeindepräsident Büttenhardt

"Der Kanton Schaffhausen hat in den letzten Jahren von seiner gut-bürgerlichen Polititk profitiert. Christian Amsler repräsentiert diese gut-bürgerliche Politik, was er als Kantonsrat und als Gemeindepräsident bewiesen hat. Er ist daher der richtige Nachfolger von Heinz Albicker im Regierungsrat."

Christian Heydecker, Rechtsanwalt, Kantonsrat, Schaffhausen

 

„Christian Amsler ist ein Politiker, der nahe am Gewerbe und der Industrie politisiert. Er schaut für gute Rahmenbedingungen für die Schaffhauser KMU und die Wirtschaftsunternehmungen. Er ist zudem nicht nur auf die städtischen Gebiete fokussiert. Die ländlichen Gebiete und die Gemeinden liegen ihm spürbar nahe am Herzen. Als langjähriger Gemeindepräsident kennt er den Wert der dörflichen Gemeinschaft sehr gut.“

Ruedi Hablützel, Unternehmer, Wilchingen (verstorben)

 

Ein paar wenige Ausschnitte aus hunderten von Reaktionen:

Bisher habe ich mich strikt aus allen politischen Komitees rausgehalten und bin noch nie in meinem ganzen Leben mit meinem Namen in Erscheinung getreten. Bei dir mache ich eine Ausnahme! Du kannst mich in dein Unterstützungskomitee reinnehmen, weil du für mich schon lange der richtige Mann im Schaffhauser Regierungsrat bist. Ich schätzte dich als Menschen und äusserst fähigen Politiker mit Weitblick und Achtung vor den Menschen.

Recht herzliche Gratulation zu Ihrer Nomination. Da ich sicher bin, dass Sie nicht „DER BEAMTE“ sind, bekunde ich gerne mit meinen Namen (trotz SVP Mitgliedschaft….) Ihre Unterstützung. Schon heute wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Ich bin dabei trotz SVP Mitgliedschaft! Ich wünsche Dir alles Gute zu Deiner Wahl. Du machst das!

Auch wenn du unserem Parteipräsidenten nicht passt, meine Unterstützung hast du, denn ich weiss, was du schon alles für unseren Kanton geleistet hast.

Natürlich wünsche ich mir aufrichtige, verantwortungsbewusste Politiker zum Wohl unserer Gemeinschaft - und dazu zähle ich Dich. Viel Erfolg und Power wünsche ich Dir und Deiner lieben Familie.

Zuerst möchte ich Dir ganz herzlich zu Deiner Nomination gratulieren. Ich durfte Dich in den letzten Jahren als engagierten Politiker kennen lernen, welcher ohne Machthunger mit hoher Sachkenntnis, vor allem aber hervorragenden menschlichen Qualitäten und sehr grossem Verständnis auch anderer Meinungen zum Wohle der Bevölkerung und des Staates eingesetzt hat. Deshalb kannst Du mich auf die Liste des Unterstützungskomitees setzten.

Ich unterstütze Dich nicht wegen Deiner Parteizugehörigkeit sondern wegen Deiner Persönlichkeit. Ich habe bei Dir stets eine wohlwollende und freundliche Unterstützung erhalten und würde Dich sehr gerne als neuen Regierungsrat sehen.

Weil wir grundsätzlich eine bürgerliche Gesinnung haben und auch von Ihren Fähigkeiten als Regierungsratskandidat restlos überzeugt sind, möchten wir Ihren Wahlkampf gerne unterstützen.

Gerne unterstütze ich dich für die kommende Regierungsratswahl. Ich bin überzeugt, dass du dieser Arbeit gewachsen bist und diese mit viel Elan und Übersicht meistern kannst. Ich habe dich als sehr offene Person, die auch zuhören kann und ohne Umwege anpackt kennen gelernt. So wünsche ich dir viel Ausdauer und jetzt schon eine dicke Haut, wenn der Gegenwind weht.

Gerne unterstütze ich dich bei deiner RR Kandidatur. Auch ich habe dich immer als einen sehr hilfreichen, klaren Menschen erlebt und fände es toll, wenn du diese neue Aufgabe übernehmen könntest. Viel Glück!

Zuerst herzliche Gratulation zur Nomination! Ich habe mich darüber sehr gefreut und distanziere mich gleichzeitig von den herablassenden Äusserungen unseres Kantonalpräsidenten. Du kannst sicher mit meiner Unterstützung rechnen.

Es hat mich ausserordentlich gefreut, dass du in einer sehr spannenden und mit 177 Freisinnigen sehr gut besuchten Nominationssitzung letztlich mit einem grossen Vorsprung für das verantwortungsvolle Mandat eines Regierungsrates nominiert worden bist. Gute Politik ist ein sehr anspruchsvoller Job, welcher eine grosse Portion Leidenschaft erfordert. Deine im ShF-Gespräch geäusserten Statements zu Menschen, Familie, Schaffhausen als Lebensraum etc. haben mich abermals davon überzeugt, dass du ein echter, engagierter Vertreter des Volkes in unserer kantonalen Exekutive sein wirst. Ich wünsche dir die Kraft, diese Werte und Ansichten im Wahlkampf  zu vertreten und dann, so hoffe ich,  auch im Amt in den Vordergrund zu setzen. Ich gebe meinen Namen mit Überzeugung in deinen Wahlkampf und wünsche dir schon jetzt viele positive Echos aus der Bevölkerung und eine gute Wahl am 29. November zum Regierungsrat. Vielen Dank für deine Arbeit an unserem wunderschönen Kanton.

Ich freue mich sehr über Deine Nomination, und gratuliere Dir ganz herzlich zu diesem umfassenden Vertrauensbeweis. Ich wünsche Dir für die nun folgende sehr spannende Phase viel Erfolg und auch das notwendige Quentchen Glück, das es wohl immer braucht. Ich bin zwar ein 100%ig unpolitischer Mensch, und ich sehe meinen Namen sehr ungern mit politischen Anliegen verbunden. In diesem speziellen Fall würde ich mich natürlich freuen, Dich unterstützen zu dürfen.

Zuallererst möchte ich Dir herzlich zur Nomination gratulieren. Ich habe mich sehr über den Abstimmungsentscheid der FDP gefreut. Selbstverständlich stelle ich mich mit Stolz im Unterstützungskomitee zur Verfügung.

Für mich ist klar, dass Du der richtige Mann in den Regierungsrat bist. Sorge auch dafür, dass in unseren Familien Dein Name auf den Stimmzetteln steht und im Kollegenkreis die Diskussionen entsprechend für Dich laufen.