Agenda - hier treffen Sie mich

09.05.2012

Lehrstellentag Radio Munot


Ganztagesprogramm zum Thema Lehre / Berufsfindung

Am Mittwoch, 9. Mai 2012, führen 14 Kantone (AG,BE, BL, BS, GE, JU, NE, SH, SO, VD, ZG, und ZH) mit 23 Privatradios den vierten interkantonalen Lehrstellentag durch. Im Fokus stehen Themen rund um die Berufsbildung, die Lehrstellensuche und die Lehrstellenförderung. Unter dem Motto Berufsbildung als Chance wollen die beteiligten Kantone mit Unterstützung der Privatradios für die Berufsbildung sensibilisieren.

Eine solide Berufsbildung bedeutet für Jugendliche die Chance, qualifiziert ins Erwerbsleben einzusteigen. Unternehmen sollten deshalb die Berufsbildung als nachhaltige Möglichkeit nutzen, um den Nachwuchs an Fachkräften auch für die Zukunft zu sichern. Der Lehrstellentag will informieren und aufzeigen, dass sich Ausbilden für die Unternehmen lohnt. Die Dienststelle Mittelschul- und Berufsbildung hat zusammen mit Radio Munot ein Sendeprogramm zusammengestellt, welches für Jung und Alt spannende Beiträge bietet.

ab 07:50 Auftakt

Regierungsrat Christian Amsler begrüsst die Hörerinnen und Hörer
ab 09:00 Lehrstellensituation

Mit Berichten und Interviews wird über die Lehrstellensituation auf Lehrbeginn 2012 informiert. Eine Realklasse aus Neunkirch berichtet über ihre Erfahrungen bei der Lehrstellensuche und ob sie ihren Traumberuf und eine Lehrstelle bereits gefunden haben. Ebenso gehört eine Einschätzung der Lehrstellensituation durch die Berufsberatung dazu.
ab 10:30 Lehrabschlussprüfungen

In den Monaten Mai und Juni finden im Kanton Schaffhausen hunderte von Lehrabschlussprüfungen in über 150 verschiedenen Berufen statt. Radio Munot besucht einen Prüfungskandidaten und spricht mit ihm, seinem Fachvorgesetzten und den Experten über die Anforderungen und über Prüfungsstress. Ebenso werden die Prüfungsleiter für gewerbliche und industrielle Berufe sowie für die Kaufmännischen Berufe und die Berufe im Detailhandel zu Wort kommen.
ab 14:00 Berufseinstieg und Fachkräftemangel

Das Problem Fachkräftemangel beschäftigt die Wirtschaft wie auch die Politik in jüngster Zeit zunehmend. Praktisch alle Branchen und Verbände sind mehr oder weniger davon betroffen. Am Beispiel der Industrievereinigung, welche in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung dieses Problem anpackt, soll aufgezeigt werden, mit welchen Massnahmen Jugendliche vermehrt für Industrieberufe begeistert werden sollen.
ab 15:00 Altersheim als Ausbildungsinstitution für junge Menschen

Altersheime bieten zahlreiche interessante Lehrberufe an. In der Pflege, Betreuung, Küche, Hauswirtschaft und im Gebäude- und Anlagenunterhalt aber auch im kaufmännischen Bereich können verschiedene Berufslehren absolviert werden. Radio Munot schaut sich in einem solchen Betrieb um und spricht mit den Jugendlichen in Ausbildung sowie deren Berufsbildnern und der Heimleitung.
ab 16:15 Fazit

Regierungsrat Christian Amsler und Radio Munot Redaktor Stefan Bruderer blicken auf den Lehrstellentag zurück und ziehen ein Fazit.